kajak fahren
Blog-Beiträge

Kajak fahren …

In 8 Tagen ist Sommeranfang. Warm (heiß) genug ist es ja schon seit einiger Zeit wieder. Wir hatten schon lange das Kajak fahren auf unserer To-Do-Liste und gestern spontan beschlossen, das heute endlich mal zu machen. Also früh raus aus den Federn, mit dem Hund Gassi gegangen, schnell gefrühstückt und auf nach Bribie Island. Auf der Kanalseite, zwischen Insel und Festland, befinden sich Bootsvermietungen, wo man diverse Wasser- und andere Sportgeräte ausleihen und sich damit die Stunden versüßen kann.

Wir haben uns bei Bribie Island Hire Hut & Tours zwei Einzelkajaks ausgeliehen, erst mal für eine Stunde, man muss ja erst mal testen. Einweisung bekommen, Schwimmwesten angezogen … ab in die Boote. Nicht ohne von Simon an mich gerichteten Kommentar “Mach vorsichtig, fall nicht rein”. Ähm, ja … warum sollte ich? Meine Zeiten im Ruderverein an der Elbe sind zwar schon gefühlte Lichtjahre her, aber was man in einem solch schmalen Boot tun und besser nicht tun sollte, hab ich doch noch in Erinnerung 😉

Auf gings … in aller Ruhe an der Küste entlang. Es war Ebbe, das Wasser war super ruhig und lang hin gings flach hinein zur Kanalmitte. Simon hatte die Kamera an sich und filmte, mein Handy hing wasserdicht verpackt unter meiner Schwimmweste. Das Wetter war einfach traumhaft. Irgendwann wollte Simon mir die Kamera überreichen, damit er dann auch mal ‘mit drauf’ ist. Tja … wie gesagt, man sollte sich halt NICHT zu weit rauslehnen, um andere Boote zu erreichen oder Ausrüstung zu wechseln.

Platsch … in Zeitlupe kippte er ins Wasser, kaum dass ich die Kamera (wasserdicht, keine Bange, UND mit Schwimmhilfe, sie geht also nicht unter) in der Hand hielt. Tja … ich wars jedenfalls nicht, ich bin trocken geblieben 😀

Es war lustig, und wie er es geschafft hat, dass sein Kappi trocken geblieben ist, wissen wir beide nicht.

Hier der Kurzfilm des Events …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!